Mietwohnungen

Schnorrstraße 6 in München-Maxvorstadt

Eine ruhige Münchner Seitenstraße, fast möchte man meinen, man ist in der Vorstadt. Historisch war das ja mal so, daher der Quartiersname Maxvorstadt. Doch jetzt geht man wenige Meter östlich und ist mitten im Universitätsviertel mit prallem Leben und allem, was man für das tägliche und nicht alltägliche Leben braucht. Gleichzeitig erreicht man mit ein paar Schritten in Richtung Osten den von Stadtbaurat Arnold Zenetti errichteten und heute als Parkanlage genutzten Alten Nordfriedhof als kleine grüne Oase und letzte Ruhestätte eines Münchner Originals und bayerischen Eulenspiegels, August Gustl Gemmings. Das aus den 50er Jahren stammende Wohnhaus in eher zweckmäßiger Architektur sticht durch die Sanierung positiv aus der gleichaltrigen Gebäudereihe der Straße hervor. Auch im Inneren wirkt es gediegen, wozu z. B. die eleganten Wohnungseingangstüren beitragen.
Die Wohneinheiten haben zwischen 42,58 m2 und 68,01 m2.

Allgemeine Info

Schnorrstraße 6
Baujahr 1957

16 Wohneinheiten

0 Gewerbeeinheiten

Modernisierung

1990    Ausbau des Dachgeschosses
1998    Fassadensanierung

Objekt: Schnorrstraße 6

Es steht keine Wohnung zur freien Verfügung.

Initiativbewerbung Mietobjekt

Initiativbewerbung Miete