Mietwohnungen

Watzmannstraße 5 – 7 in München-Giesing

Der Gebäudekomplex entstand in der 2. Phase der Nachkriegsmoderne. Die typisch reduzierte Fassade aus der Epoche wird durch mit Glassteinen gemauerte Treppenhäuser aufgelockert. Die ebenso verglasten, hier jedoch matt gehaltenen Balkonreihen auf der Rückseite zum Hof nehmen das Thema Leichtigkeit und Glas im Stil moderner Architektur wieder auf. Hier wurden in der Vergangenheit auch bereits Mieterwünsche nach einem Balkon aufgenommen und dem Wunsch gerne durch entsprechende Antragstellung und Umsetzung nachgekommen.
Giesing ist das Münchner Fußballviertel, denn sowohl die 1899 gegründete Fußballabteilung von TSV 1860 München als auch der 1900 gegründete FC Bayern München haben hier ihren Hauptsitz. Franz Beckenbauer ist hier geboren und gleich um die Ecke aufgewachsen. Zudem liegt die Watzmannstraße gleich an der Grenze zur Au, wo sich eine weitere Hochburg Münchner Tradition befindet – der Nockherberg mit seinem Starkbieranstich. Giesing: fast ein bisschen Herz von München.
Die Wohneinheiten haben zwischen 26,07 m2 und 83,84 m2.

Allgemeine Info

Watzmanstraße 3/5/7
Baujahr 1962

45 Wohneinheiten

0 Gewerbeeinheiten

Modernisierung

1997    Ausbau des Dachgeschosses
2017    Sanierung von Fassade und Balkonen

Objekt: Watzmannstraße 5 – 7

Die Wohnungen sind zur Zeit alle vermietet.

Initiativbewerbung Mietobjekt

Initiativbewerbung Miete